AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Illteko GmbH
für HIP90 Fitness! TV

1. Allgemeines

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den virtuellen Fitnessclub HIP90 Fitness!TV der Illteko GmbH, Ertlgasse 4/12, 1010 Wien (im Folgenden „HIP90“).

1.2. Die Homepage www.hip90.at sowie die Hauptseiten des Sweatshops sind frei und kostenlos ohne Registrierung zugänglich; für den Abruf von Fitness-Sessions und Videos ist eine Registrierung erforderlich.

1.3. Der Nutzer kann bei Registrierung zwischen zwei Vertragsmodellen wählen: Dem kostenlosen HIP90 Club und dem kostenpflichtigen VIP90 Club.

1.4. Eine Registrierung ist auch über das jeweilige facebook-Account des Nutzers möglich, unter Verwendung der Applikation „Facebook Connect“, wobei der Nutzer der Übernahme seiner facebook-Daten (Facebook-Identifikation, Name, Email-Adresse, URL des Facebook-Profilbildes) durch HIP90 zustimmt. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass im Fall einer Benutzung von „Facebook Connect“ die AGB und Datenschutzbestimmungen von Facebook zur Anwendung kommen (http://www.facebook.com/#!/terms.php, http://www.facebook.com/#!/privacy/explanation.php, http://www.facebook.com/#!/policy.php), auf die HIP90 keinerlei Einfluss hat und für die HIP90 daher auch keine Verantwortung übernehmen kann.

1.5. Mit der Registrierung auf der HIP90-Website kann der Nutzer auch die Community-Angebote der Website nützen, insbesondere kann er Freunde finden und adden und mit ihnen Kontakt aufnehmen.

2. HIP90 Club

2.1. Für eine Anmeldung zum HIP90Club hat sich der Nutzer unter Verwendung des Buttons „Kostenlos anmelden“ mit seinem Vornamen und seiner Email-Adresse zu registrieren. Im Zuge des Registrierungsvorgangs wählt der Nutzer ein eigenes Passwort für seinen HIP90 Club-Account.

2.2. Nach Anerkennung der AGB wird dem Nutzer nochmals eine Übersicht, auf der ua auch alle angegebenen Daten nochmals aufgelistet sind, zur Kontrolle seiner Angaben zur Verfügung gestellt. Mit Drücken des Buttons „Auswählen“ kommt der Vertrag gültig zustande, die angegebenen Daten werden in der Datenbank von HIP90 gespeichert und der Nutzer erhält eine Bestätigungs-Email an die von ihm im Zuge des Registrierungsvorgangs bekannt gegebene Email-Adresse. Diese Bestätigungs-Email enthält einen Aktivierungslink, der innerhalb von 3 Tagen vom Nutzer angeklickt werden muss, damit der Nutzer sich auf der HIP90 Website einloggen kann. Ohne Betätigen dieses Aktivierungslinks ist ein Login nicht möglich. Bis zur Aktivierung eines Nutzeraccounts durch Betätigen des Aktivierungslinks ist der mit HIP90 abgeschlossene Vertrag bedingt (Bedingung ist das Betätigen des Aktivierungslink innerhalb von X Tagen) abgeschlossen. Wird der Aktivierungslink nicht innerhalb von X Tagen betätigt, so fällt der Vertrag weg, die Registrierung und sämtliche vom Nutzer bekannt gegebene Daten werden diesfalls wieder gelöscht.

2.3. Mit einer Mitgliedschaft beim HIP90 Club kann der Nutzer sich jeweils bis zu 3 Minuten von einem Video ansehen. Für einen darüber hinaus gehenden Zugang zu den Videos ist eine VIP90 Club-Mitgliedschaft erforderlich.

2.4. Die HIP90 Club-Mitgliedschaft kann vom Nutzer jederzeit beendet werden, indem er im Reiter „Mein Profil“ die Option „Account löschen“ wählt. Das Nutzerkonto und die darin hinterlegten Daten (Name, Passwort, Email-Adresse, allenfalls Facebook-Daten bei Nutzung von Facebook Connect werden in der Folge von HIP90 gelöscht.

3. VIP90 Club

3.1 Für eine Registrierung beim VIP90 Club hat der Nutzer folgende Daten bekannt zu geben: gültige Email-Adresse, Vorname, Familienname, Geburtsdatum. Der Nutzer verpflichtet sich, ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen, andernfalls sein Account gelöscht wird. Im Zuge des Registrierungsvorganges wählt der Benutzer ein Passwort. Nach Auswahl der Mitgliedschaftsvariante und Anerkennung der AGB wird der Benutzer auf die Zahlungsschnittstelle von mPay24 weitergeleitet. Nach Bezahlung über diese Zahlungsschnittstelle ist die Mitgliedschaft aktiv, der Kunde erhält an die im Zuge des Registrierungsvorgangs bekannt gegebene Email-Adresse ein Bestätigungs-Email. Nach Bestätigung über einen Link, der in dem Bestätigungs-Email enthalten ist, ist die Mitgliedschaft des Benutzers aktiv.

3.1. Die Mitgliedschaft im VIP90 Club ist kostenpflichtig. Der Nutzer kann zwischen drei Modellen wählen: Schnuppertag, 4-Monats-Mitgliedschaft, 8-Monats-Mitgliedschaft (siehe dazu insbesondere Punkt 4.1).

3.2. Die auf der HIP90-Website angegebenen Preise verstehen sich inkl. USt.

3.3. Die Zahlung erfolgt im Voraus bei Anmeldung der entsprechenden Mitgliedschaftsvariante (Punkt 4.2) über das Zahlungsmodul mPAY24 der mPAY24 GmbH. Dabei werden folgende Kreditkarten akzeptiert: American Express, Diners Club, JCB, MasterCard, VISA.

4. Vertragslaufzeit und Kündigung

4.1 Die Mitgliedschaft beim HIP90 Club ist unbefristet und jederzeit kündbar.

4.2 Die Dauer Mitgliedschaft beim VIP90 Club richtet sich nach der gewählten Mitgliedschaftsvariante:

Die Variante „Schnuppertag“ berechtigt den Nutzer nach Zahlung der Mitgliedschaftsgebühr dazu, einen Tag lang uneingeschränkt Videos auf der HIP90-Website anzusehen. Die Mitgliedschaft ist auf einen Tag befristet und endet nach Ablauf des Tages automatisch. Eine Kündigung ist nicht erforderlich. Nach Beendigung der Schnuppertag-Mitgliedschaft bleibt der Nutzer bis zu einer allfälligen Kündigung gem Punkt 2.3 Mitglied des kostenlosen HIP90 Clubs.

Die Variante „4 Monate“ berechtigt den Nutzer nach Zahlung der Mitgliedschaftsgebühr dazu, 4 Monate lang uneingeschränkt Videos auf der HIP90-Website anzusehen. Die Mitgliedschaft ist zeitlich auf 4 Monate befristet und verlängert sich nach Ablauf dieser Vertragslaufzeit automatisch um 4 weitere Monate, sofern der Nutzer nicht vor Ablauf der Vertragslaufzeit seine Kündigung erklärt. Eine derartige Kündigung beendet das Vertragsverhältnis nach Ablauf der aktuell laufenden 4-Monats-Mitgliedschaft. Der Nutzer hat auch die Möglichkeit, seine Mitgliedschaft vor Ablauf der Vertragslaufzeit auf die Variante „8 Monate“ umzustellen.

Die Variante „8 Monate“ berechtigt den Nutzer nach Zahlung der Mitgliedschaftsgebühr dazu, 8 Monate lang uneingeschränkt Videos auf der HIP90-Website anzusehen. Die Mitgliedschaft ist zeitlich auf 8 Monate befristet und verlängert sich nach Ablauf dieser Vertragslaufzeit automatisch um 8 weitere Monate, sofern der Nutzer nicht vor Ablauf der Vertragslaufzeit seine Kündigung erklärt. Eine derartige Kündigung beendet das Vertragsverhältnis nach Ablauf der aktuell laufenden 8-Monats-Mitgliedschaft. Der Nutzer hat auch die Möglichkeit, seine Mitgliedschaft vor Ablauf der Vertragslaufzeit auf die Variante „4 Monate“ umzustellen.

Eine Änderung oder Kündigung der Mitgliedschaft erfolgt mit dem Kündigungsformular, das unter dem Reiter „Account Einstellungen“ abrufbar ist. Der Nutzer hat dabei einen Kündigungsgrund auszuwählen, eine Kündigung ist jedoch auch mit dem Kündigungsgrund „sonstige“ möglich.

4.3 Aufgrund der Natur der gegenständlichen Dienstleistungen hat der Verbraucher gem § 5f Z 4 und Z 7 kein Rücktrittsrecht iSd § 5e KSchG.

4.4 Der Vertrag zwischen HIP90 und dem Nutzer kann von HIP90 jederzeit aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung gekündigt werden, wobei keine Rückzahlung von bereits geleisteten Mitgliedsbeiträgen erfolgt. Derartige wichtige Kündigungsgründe sind von Seiten von HIP90 insbesondere:
a. Verstoß des Nutzers gegen seine Zahlungspflichten;
b. Verstoß des Nutzers gegen Urheberrechte, kreditschädigende Äußerungen und andere Rechtsverletzungen des Nutzers auf dem Internet-Portal von HIP90 sowie technische Angriffe auf die HIP90-Website.
c. Weitergabe des persönlichen Log in Codes an Dritte;
d. Wiederholter verbaler Mißbrauch und Äußerungen, die gegen die guten Sitten verstoßen.

4.5 Von Seiten des Nutzers kann der Vertrag aus folgenden wichtigen Gründen unter Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests mit sofortiger Wirkung gekündigt werden:
a. Vorliegen gesundheitlicher Probleme, die eine weitere Nutzung der Fitness-Angebote von HIP90 unmöglich machen;
b. Vorliegen einer Schwangerschaft.
Im Fall einer derartigen Kündigung aus wichtigem Grund erhält der Nutzer nach seiner ausdrücklichen Aufforderung, Vorlage der ärztlichen Atteste und Bekanntgabe entsprechender Bankdaten eine Rückzahlung bereits geleisteter Mitgliedsbeiträge im aliquoten Ausmaß, in dem die Leistung nicht in Anspruch genommen werden kann (berechnet ab dem Zeitpunkt der Kündigung).

5. Haftung und Leistungsstörungen

5.1 Das Fitnessprogramm auf der HIP90-Website ist auf normal bewegliche, körperlich in keiner Weise eingeschränkte Nutzer ohne besondere Vorkenntnisse ausgelegt. Die Nutzung der Fitness-Angebote auf der HIP90-Website erfolgt auf eigene Verantwortung des Nutzers. Der Nutzer erklärt bei Vertragsabschluss, dass er zur Nutzung der Angebote von HIP90 gesundheitlich und körperlich in der Lage ist.

5.2 Für Vermögensschäden, die weder durch Vorsatz noch durch grobe Fahrlässigkeit seitens HIP90 und seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, wird die Haftung ausgeschlossen.

5.3 In allen anderen Fällen wird die Haftung der der Höhe nach auf die bei Vertragsabschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

5.4 Ein Anspruch auf die Nutzung der HIP90-Website besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik.

5.5 HIP90 haftet nicht für Systemausfälle infolge äußerer Angriffe oder aus anderen Gründen, die nicht in der Sphäre von HIP90 liegen. HIP90 haftet nicht für unvorhersehbare Störungen. Die Laufzeit der Mitgliedschaften verlängert sich bei derartigen Systemausfällen und Störungen der Website nicht.

5.6 HIP90 ist berechtigt, die Website kurzzeitig offline zu nehmen oder ihre Leistungen sonst kurzzeitig zu beschränken, wenn dies etwa aus Gründen der Sicherheit, zum Zweck der Durchführung technischer Maßnahmen (insbes. Wartungsarbeiten) oder im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen erforderlich ist. Soweit möglich, wird HIP90 seine Nutzer in diesen Fällen rechtzeitig über die HIP90-Website informieren. Die Laufzeit von 4-Monats- und 8-Monats-Mitgliedschaften verlängert sich bei derartigen Offline-Zeiten der Website nur dann im Ausmaß der Offline-Zeit, wenn diese Offline-Zeit länger als 12 zusammenhängende Stunden andauert. Bei kürzeren Offline-Zeiten verlängern sich 4- und 8-Monats-Mitgliedschaften nicht. Die Laufzeit von Schnuppertag-Mitgliedschaften verlängert sich bei allen Offline-Zeiten im entsprechenden Ausmaß.
5.7 Nutzern ist es untersagt, Maßnahmen zu setzen, die das Funktionieren der HIP90-Website stören könnten. HIP90 behält sich für derartige Fälle über eine Sperre des Nutzers hinaus sämtliche rechtlichen Schritte vor.

5.8 HIP90 haftet nicht für Schäden, die Nutzern infolge höherer Gewalt oder anderen außerhalb der Sphäre von HIP90 liegenden Gründen entstehen.

5.9 Jeder Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Jeder Nutzer haftet für die Weitergabe seines Passwortes an Dritte. Nutzer haften für sämtliche Aktivitäten, die über ihr Benutzerkonto auf der HIP90-Website vorgenommen werden, ausgenommen in Fällen, in denen der Nutzer keinerlei eigene Sorgfaltspflichten verletzt hat.

6. Datenschutz

6.1 HIP90 setzt für die Übertragung von Kundendaten ein sicheres Übertragungsverfahren (SSL) ein. Dadurch soll ein höchstmöglicher Sicherheitsstandard erreicht werden. Dennoch kann HIP90 für Angriffe von Hackern keine Verantwortung übernehmen.

6.2 Die vom Nutzer im Zuge der Registrierung bekannt gegebenen Daten (Name, Passwort, Adresse, Email-Adresse, Kreditkartendaten, sowie jegliche weitere persönliche Daten werden von HIP90 zum Zweck der Vertragsabwicklung elektronisch erhoben, verarbeitet und genutzt.

6.3 HIP90 informiert in seiner Datenschutzerklärung über die konkreten Datenverwendungen bei Nutzung der HIP90-Website und der HIP90-Services. Der Nutzer stimmt diesen Datenverwendungen ausdrücklich zu. Verwiesen wird auf die Privacy Policy von HIP90 sowie auf die Zustimmungserklärung. Diese Dokumente sind Bestandteil des mit HIP90 abgeschlossenen Vertrages.

7. Website-Nutzung und Urheberrecht

7.1 Nutzer haben bei der Benutzung der HIP90-Sites, insbesondere der Community-Angebote dafür zu sorgen, dass sie sich sachlich und inhaltlich zutreffend äußern und in keine Rechte Dritter (insbes Urheberrechte) eingreifen. Der Nutzer erklärt, HIP90 im Fall von Verletzungen von Rechten Dritter (sei es durch Verletzung von Urheberrechten, aber auch bei kreditschädigenden Äußerungen, Namensrechtsverletzungen, Kennzeichenverletzungen oder anderen Rechtsverletzungen), schad- und klaglos zu halten. Im Fall, dass ein Nutzer von Dritten wegen derartiger Rechtsverletzungen in Anspruch genommen wird, hat er HIP90 unverzüglich davon unter Darlegung des Sachverhalts in Kenntnis zu setzen.

7.2 HIP90 behält sich, unbeschadet weiterer rechtlicher Schritte, die Sperre von Nutzern im Fall von Rechtsverletzungen oder gegen die Netiquette verstoßendem Verhalten (etwa bei beleidigendem, unsachlichem oder belästigendem Verhalten) vor.

7.3 Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Inhalte der Websites der HIP90 zu vervielfältigen (speichern), öffentlich zur Verfügung zu stellen oder in anderer Weise zu verwerten. Die Urheber- und Leistungsschutzrechte an sämtlichen Fitness-Videos liegen bei HIP90.

7.4 Der Nutzer räumt HIP90 für sämtliche Texte, Fotos und andere von ihm am HIP90 Portal hochgeladenen Werke und Leistungen, sämtliche Verwertungsrechte für die Nutzung auf dem HIP90 Portal ein, insbesondere das Recht auf Vervielfältigung, Bearbeitung und öffentliche Zurverfügungstellung. Gleichzeitig verpflichtet sich der Nutzer HIP90 im Fall von Forderungen Dritter in Bezug auf das hochgeladene Material schad- und klaglos zu halten.

8. Sonstige Bestimmungen

8.1 Mit der Nutzung der HIP90-Website und seiner Registrierung stimmt der Nutzer diesen Nutzungsbedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen ohne Einschränkungen zu.

8.2 Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Gültigkeit der weiteren Bestimmungen nicht.

8.3 Schriftliche Erklärungen (insbesondere das Email mit dem der Beitritt zum HIP90 Club oder zum VIP90 Club bestätigt wird) gelten als zugegangen, wenn sie an die zuletzt vom Kunden bekannt gegebene Adresse gesandt werden.

8.4 HIP90 ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. HIP90 hat Benutzer über diese Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Zeitpunkt der Änderung zumindest einen Monat vor dem Änderungszeitpunkt auf der HIP90-Website und per Email (an die vom Benutzer zuletzt bekannt gegebene Email-Adresse) zu informieren. Die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen tritt in Kraft, sofern der Nutzer der Änderung nicht innerhalb eines Monats ab Information widerspricht. HIP90 wird Nutzer, bei denen es sich um Verbraucher handelt, bei Beginn dieser Monatsfrist auf die Bedeutung eines Stillschweigens als Zustimmung zu der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich hinweisen.

8.5 Zwischen den Vertragsparteien gelten nur schriftliche Vereinbarungen. Die Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedarf ebenso der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abgehen von dem Schriftformgebot. Mündliche Absprachen haben keine rechtliche Bindung. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass von HIP90 eingesetzte Mitarbeiter oder Dritte nicht berechtigt sind, von den vertraglich vereinbarten Hauptleistungspflichten abweichende Zusagen zu machen.

8.6 Auf dieses Vertragsverhältnis kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Als Gerichtsstand wird das jeweilige sachlich zuständige Gericht in Wien, Innere Stadt vereinbart.